Gartenstauden

GartenHit24

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Feuerdorn 'Teton' - Pyracantha coccinea 'Teton'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Die neue und äußerst robuste Feuerdornsorte 'Teton' begeistert mit einer Vielzahl an weißen Blüten und orange-gelben Früchten. Von April bis Juni zeigt er seine schöne Blüte, während sich im Herbst ab Mitte Oktober die hübsch leuchtenden Beeren entwickeln. Da sie den gesamten Winter an der Pflanze hängen bleiben, bietet der immergrüne Strauch einen tollen Winteraspekt. Vögel lieben diesen Strauch ebenfalls und holen sich hier gern Nahrung. Die lanzettlich-eliptischen Blättern mit ihrer gelbgrünen Oberseite und der grünen Unterseite stehen in einem schönen Kontrast zu dem herrlichen Fruchtschmuck und sorgen stets für einen Sicht- und Windschutz. Pyracantha coccinea 'Teton' wächst straff aufrecht, allerdings sehr langsam. Nach zwölf Jahren kann sie bei guten Wuchsbedingungen Höhen von 400 Zentimetern und Breiten von 300 Zentimetern erreichen. Sowohl in Einzel- als auch in Gruppenstellung kommt der Strauch gut zur Geltung. Er kann zudem für Hecken verwendet werden. Ein sonniger bis halbschattiger Standort mit einem gut durchlässigen Gartenboden genügen dem anspruchslosen Gehölz bereits. Der Pflegeaufwand ist daher auch äußerst gering. Im Winter zeigt sich der Strauch frosthart und gleichzeitig ist 'Teton' widerstandsfähig gegen den gefährlichen Feuerbrand sowie Schorf.

Kategorie <b>Nadelbäume u. Koniferen </b> - Fichte 'Will´s Zwerg' - Picea abies 'Will´s Zwerg'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Nadelbäume u. Koniferen im Onlineshop von GartenHit24)

Die gemeine Fichte 'Will´s Zwerg' hat einen regelmäßig kegelförmigen Wuchs. Sie wächst nicht sehr schnell und erreicht im Alter um die 2 m Wuchshöhe. Ihre Nadeln sitzen fest rund um den Trieb und sind tiefgrün. Diese Pflanzen stellen keine besonderen Ansprüche an ihren Standort.

Kategorie <b>Stauden </b> - Filzige Herbst-Anemone 'Robustissima' - Anemone tomentosa 'Robustissima'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die hübsche Filzige Herbst-Anemone 'Robustissima' wurde bereits 1900 von dem berühmten Züchter Lemoine ausgelesen und ist sehr robust, da sie auch Trockenheit verträgt. Mit ihren zartrosa Schalenblüten bezaubert sie von August bis Oktober und setzt letzte Akzente im Garten. Fröhliche Grüße bringt sie aber auch ins Haus, denn sie eignet sich gut für den Vasenschnitt. Da diese Sorte Sonne und trockenere Böden toleriert, kann sie gut ins Freiland und auf Beete gesetzt werden. Aber auch halbschattige Plätze am Gehölzrand sind gut geeignet. Hier setzt sie mit ihrer leuchtenden Blüte schöne Hingucker und kann mit Gräsern und zahlreichen anderen Stauden kombiniert werden. Am besten eignet sich die Anemone tomentosa 'Robustissima' für die Gruppenpflanzung. Sie kann aber auch einzeln in Kübel oder Tröge gesetzt werden. Ein Staudenring verhindert dann, dass die 100 bis 130 Zentimeter hohe Pflanze abknickt. Für ein gutes Wachstum benötigt die Herbst-Anemone einen durchlässigen und humosen Boden. An einem sonnigen Platz erscheinen an der Staude mehr Blüten als an einem halbschattigen Standort. Allerdings in bei voller Sonne darauf zu achten, die Pflanze nicht austrocknen zu lassen. Hat die Pflanze einen guten Standort gefunden, entwickelt sie sich innerhalb von zwei Jahren zu ihrer vollen Schönheit und wird Sie lange begleiten.

Kategorie <b>Gräser </b> - Finger-Segge - Carex digitataZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Gräser im Onlineshop von GartenHit24)

Die Finger-Segge bzw. Gefiederte Segge ist eine sehr kleiner und zarter Vertreter aus der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). Ihre Wuchshöhe beträgt nur etwa 10 bis 30 Zentimetern, sodass sie wirklich in jeden Garten passt. Wie alle Seggen liebt Carex digitata feuchte Standorte und eignet sich so perfekt für die Bepflanzung von Teichrändern oder feuchten Schattenbeeten. Mit seinen dunkelgrünen Blättern, die zwei bis vier Millimeter breit sind, bildet sie hübsche Horste und zeigt sich auch im Winter von einer schönen Seite. Charakteristisch für die Finger-Segge sind die purpurrot gefärbten Blattscheiden. Die Blüte erscheint von April bis Mai und zeigt sich als hellbraune Ähren mit gestielten männlichen und weiblichen Blüten sowie rotbraunen Spelzen. Pflanzen Sie die immergrüne, ausdauernde Finger-Segge an einen feuchten und nährstoffreichen Standort in halbschattiger bis schattiger Lage. Da diese Seggenart keine Ausläufer ausbildet, breitet sie sich nicht von selbst aus und kann kleine Teichränder, aber auch schattige Standorte auf dekorative Weise schmücken. Beachten Sie, dass die Pflanze feucht, aber nicht staunass stehen sollte. In der Natur wächst sie nämlich in Laub- und Mischwäldern mit steinigen und tiefgründigen Böden in warmen Lagen. Besonders liebt sie basenreiche und lockere Lehmböden, die auch kalkarm sein dürfen.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Fingerblättrige Klettergurke - Schokoladenwein - Akebia quinataZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Die zur Familie der Fingerfruchtgewächse gehörende Pflanze stammt ursprünglich aus Asien. Hierzulande ist das Rank- und Schlinggehölz häufig unter den trivialen Namen Schokoladenwein" oder "Klettergurke" anzutreffen. Mit einer Wuchshöhe von maximal 12 m gehört das Gehölz keinesfalls zu den unauffälligen Gewächsen. Die Laubblätter sind fünfteilig, dunkelgrün auf der Oberseite und einer blaugrün gefärbten Unterseite. Als Solitärpflanze begrünt das Schlinggewächs dekorativ Hauswände, Mauern und Gartenzäune. Mit genügend Mindestabstand von etwa 4 bis 6 m ist jedoch auch eine Kultivierung mit anderen großen Frühlings- und Sommerblühern möglich. Damit Akebia quinata nicht den Standort dominiert und andere Gewächse überwuchert, ist ein regelmäßiger Rückschnitt notwendig. Ein stabiles Rankgitter oder -Pfosten bringt das Gehölz in Form. Die violettbraunen bis rosa gefärbten Blüten erscheinen zwischen April und Mai. Zur Ausbildung von Blüten und Frucht benötigt Akebia quinata einen sonnigen Ort im Garten, kommt jedoch auch mit Plätzen im lichten Halbschatten zurecht. Der Schokoladenwein ist frostbeständig, in wintermilden Regionen behält das Gewächs auch im Winter sein Laub. Ein nährstoffreiches und lockeres Substrat fördert das Wachstum der asiatischen Schlingpflanze. Die gurkenähnlichen, etwa fingerdicken, lilafarbenen Früchte besitzen ein skurriles Erscheinungsbild und reifen im Herbst heran."

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerkraut Fiederteppich - Cotula potentillinaZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Das Fiederpolster bzw. der Fiederteppich stammt ursprünglich aus Neuseeland, wird aber dank seiner Pflegeleichtigkeit gern in unseren Gärten verwendet. Die anspruchslose Staude punktet dabei sowohl mit einer farbenreichen Optik als auch einem dezenten Honigduft. Cotula potentillina bietet wintergrüne, fein fiederschnittige Blätter, die oben tiefgrün bis olivgrün und unterhalb rötlich-braun gefärbt sind. Dadurch entsteht ein reizvoller Kontrast, der das ganze Jahr andauert. Von Juli bis August erscheinen zudem die schönen, blassgelben Blüten. Dank seiner speziellen Blätter besitzt der Fiederteppich die Optik kleiner, zierlicher Farne und wird gern in Steinanlagen verwendet. Sowohl in Gruppen als auch allein kommt die nur 5 bis 10 Zentimeter hohe, aber 30 bis 40 Zentimeter breite Staude zur Geltung. Am häufigsten wird sie jedoch als Bodendecker genutzt. Hier spielt ihr matten- bis teppichartiger Wuchs seine Reize voll aus und kann wunderschöne Pflanzteppiche schaffen. Nutzen Sie diese leicht begehbaren Flächen, um Plätze unter Gehölzen oder an einer Mauer zu bereichern oder eine pflegeleichte Grabbepflanzung zu erzielen. Als wärmeliebende Staude bevorzugt Cotula potentillina einen sonnigen Standort, kommt aber auch im Halbschatten zurecht. An den Boden stellt sie keine besonderen Ansprüche. Nur Staunässe ist schädlich für die Pflanze. Ansonsten mag sie es auch gern frisch oder feucht.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Abbotswood' - Potentilla fruticosa 'Abbotswood'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Potentilla fruticosa ´Abbotswood´ wächst bis zu einer Breite von 0,8 m, dabei dichtbuschig und schleppenartig auf dem Boden aufliegend. Er wird bis zu 100 cm hoch, bei flach bis aufrecht gehaltenem Wuchs. Besonders apart wirken seine elliptisch geformten, grün-silbrig glänzenden Blätter, die fein behaart sind. Ab Mai, besonders stark dann zwischen Juni und September, blüht der 'Abbotswood' mit strahlend weißen Blüten von einem Durchmesser bis zu 3 cm. Ideal als Bodendecker einsetzbar, wirkt dieser weiße Fingerstrauch besonders apart in Gruppierungen, aber auch solitär in Kübeln auf Balkon und Terrasse. Er stellt kaum Pflegeansprüche, ist robust gegenüber Erkrankungen und empfänglich für Rückschnitte im Frühjahr.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Goldfinger' - Potentilla fruticosa 'Goldfinger'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Der Fingerstrauch 'Goldfinger' kann bis zu 150 cm hoch werden. Zwischen Juni und Oktober zeigt er zahlreiche, intensiv gelbe Blüten, seine Früchte sind dagegen eher unscheinbar. Seine Blätter sind hell bis mittel grün und filigran gefiedert, der Wuchs aufrecht und dicht verzweigt. Damit eignet sich 'Goldfinger' als Bodendecker genauso wie für Beeteinfassungen oder als dekorative Blütenhecke. Auch in Kombinationspflanzungen gedeiht er gut. Er ist sehr winterhart und auch ansonsten robust und pflegeleicht ohne besondere Bodenansprüche. Bei Bedarf ist 'Goldfinger' gut schnittverträglich. Am wohlsten fühlt er sich an einem sonnigen Standort, an dem die lange Tragezeit der Blüten voll zur Geltung kommt.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Goldteppich' / 'Goldkissen' - Potentilla fruticosa 'Goldteppich'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Sein Name spricht Bände: Der vöiig winterharte Potentilla fruticosa 'Goldteppich' zeigt von Mai bis Oktober üppige, gold-gelbe Schalenblüten, die einen Durchmesser von etwa 3 cm erreichen. Diese stehen in dekorativem Kontrast zu seinen satt-dunkelgrünen, gefingerten Blättern. Sie werden bis zu 3 cm groß und bestechen durch ihre elliptische Form und die seidige Oberfläche. Der in die Breite flach wachsende 'Goldteppich' wird bis zu 50 cm hoch. Sein buschiger, dichter Wuchs macht ihn zu einem idealen Bodendecker, wobei seine prächtigen Farben auch als Rabatten und solitär in Kübeln exzellent zur Geltung kommen. Dieser Kleinstrauch ist robust und mehltaufrei und wächst im Jahr etwa 20 cm. Er gedeiht auf jedem normalen, frischen Gartenboden an einem sonnigen bis halbschattigen Standort.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Kobold' - Potentilla fruticosa 'Kobold'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Dieser dunkelgrüner Strauch wird von goldgelben Blüten geschmückt. Die Wuchshöhe dieses Bodendeckers beträgt bis zu 60 cm und er wird bis zu 70 cm breit. Die Blütezeit dauert von Mai bis Oktober. Bevorzugt nährstoffreiche Böden und ist sonst eher anspruchslos. Sonnige wie auch schattige Standorte sind für ihn geeignet. Die Früchte, die er ab Herbst trägt, sind unscheinbar braun.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Longacre' - Potentilla fruticosa 'Longacre'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Ein Zwergstrauch mit leuchtend gelben Blüten. Die Wuchshöhe beträgt bis zu 60 cm und er kann bis zu 70 cm breit werden. Die Blütezeit dauert von Juni bis Juli und im Herbst trägt er unscheinbare braune Früchte. Nährstoffreiche Böden werden von ihm bevorzugt, sonst ist er eher anspruchslos und wächst an sonnigen, wie auch an schattigen Standorten.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Manchu' - Potentilla fruticosa 'Manchu'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Der Fingerstrauch 'Manchu' blüht von Juni bis in den Oktober mit leuchtend weißen Blüten, die seine grau-grünen, eher kleinen Blätter elegant ergänzen. Er wächst kriechend, ist von zwergigem Wuchs und wird bis zu 50 cm hoch und bis etwa 90 cm breit. Damit eignet er sich nicht nur zur dekorativen Flächendeckung, sondern auch als Solitärpflanze in Kübeln und im Beet sowie als Einfassung oder Blütenhecke. 'Manchu' ist winterhart, robust und anspruchslos. Am wohlsten fühlt er sich an sonnigen bis halbsonnigen Standorten, an denen er auch Trockenheit gut vertragen kann. Normale Gartenböden reichen für ein gutes Anwachsen problemlos aus. Im Frühjahr ist ein Rückschnitt zu empfehlen.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Nuuk' - Potentilla tridentata 'Nuuk'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Mit seinem dichten, niedrigen Wuchs bietet Potentilla tridentata 'Nuuk' einen perfekten Bodendecker für kleinere und größere Flächen. Da er sehr kompakt bleibt, eignet er sich sogar für die Grabbepflanzung und schafft nicht nur dort eine hübsche, immergrüne Pflanzung, die von Juni bis August von einer zarten, weißen Blüte gekrönt wird. Der anspruchslose Bodendecker kommt aber auch am Gehölzrand, in Stein- und Heidegärten sowie auf Freiflächen zum Einsatz. Wer möchte, kann ihn auch in Mauerritzen setzen, wo er nach unten hängend wächst. Der Fingerstrauch 'Nuuk' gedeiht sowohl in der Sonne als auch im Schatten und stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Während er mit mageren Böden hervorragend zurechtkommt, verträgt er Kalk und eine starke Bodenverdichtung jedoch nicht. Im Winter benötigt die an kalte Temperaturen gewöhnte Pflanze keinen Schutz. Nur bei Kahlfrösten sollten Sie etwas Reisig auf die Pflanzfläche legen. Nutzen Sie den immergrünen Fingerstrauch 'Nuuk', um niedrige Pflanzpolster in Ihren Garten zu setzen und erleben Sie einen äußerst pflegeleichten Bodendecker mit einer hübschen Blüte.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Pink' - Potentilla fruticosa 'Pink'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Ein außergewöhnlich apart blühender Fingerstrauch, der anspruchslos auf fast jedem Gartenboden in Sonne oder Halbschatten gedeiht. Die Blütezeit der leuchtend rosa-pinken Blüten zieht sich vom Frühsommer bis in den Oktober hinein, was 'Pink' zum idealen Gestaltungselement von Herbstgärten macht. Das Blattwerk ist hellgrün. 'Pink' wächst mit einer Höhe bis zu 130 cm und einem jährlichen Zuwachs von bis zu 40 cm recht hoch, bleibt dabei aber kompakt und dichtbuschig, so dass der Strauch sowohl als Bodendecker wie für niedrige Hecken eingesetzt werden kann. Aufgrund der dekorativen Blüten sieht 'Pink' außerdem als Einzelpflanze in Kübeln wunderschön aus. Weiterhin zeichnet sich er sich durch ausgesprochene Winterhärte und Robustheit aus.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Pretty Polly' - Potentilla fruticosa 'Pretty Polly'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Dieser sommergrüne, frostharte Zwergstrauch wächst rundlich-buschig und dicht. Bei einer Höhe von bis zu 80 cm und einer ausgewachsenen Breite von bis zu 1,2 m ist er als aufrecht wachsender Bodendecker, aber auch für Beeteinfassungen und zur Anlage niedriger Blühhecken geeignet. Von Juni bis September zeigen sich dekorative rosa Blüten, die sich auch für englisch inspirierte Gartenanlagen schön eignen. 'Pretty Polly' ist bodentolerant, wächst auf gut durchfeuchteten Böden ohne Staunässe am besten und verträgt dabei selbst vorübergehende Trockenheit problemlos. Der ideale Standort ist sonnig bis absonnig, wobei sowohl geschützte wie exponierte Standorte sich anbieten. Auch ansonsten ist die Pflanze pflegeleicht und lässt sich gut versetzen, wenn nötig.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Red Ace' - Potentilla fruticosa 'Red Ace'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Besitzt orangerote Blüten und zierliche hellgrüne Blätter. Er kann eine Höhe von bis zu 55 cm und eine Breite von bis zu 100 cm erreichen. Die Blütezeit beginnt im Juli und erstreckt sich bis Ende Oktober. Dieser Zwergstrauch ist sehr anspruchslos und wächst an sonnigen, wie auch an schattigen Standorten. Bevorzugt nährstoffreiche Böden und wird als Bodendecker verwendet. Er sollte immer gut mit Wasser versorgt werden.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Fingerstrauch 'Sommerflor' - Potentilla fruticosa 'Sommerflor'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Der Fingerstrauch 'Sommerflor' blüht vom Juni bis in den Oktober hinein mit üppigen, leuchtend gold-gelben Blüten. Sein grünes, sehr robustes Blattwerk zeigt eine ausgefallene, grau-blaue Schattierung, die einen reizvollen Kontrast zur Blüte stellt. Die Blätter sind elliptisch geformt und leicht seidig behaart. 'Sommerflor' eignet sich mit seinem dichten, buschigen Wuchs sowohl als Bodendecker für weitläufige Flächen wie als solitäre Kübelpflanze. Dort kommt auch der halbaufrechte Wuchs optimal zur Geltung, durch den 'Sommerflor' bis zu einem Meter hoch werden kann. Er ist eine recht anspruchslose, winterharte Pflanze, die gerne sonnig bis halbsonnig steht und auf so gut wie allen Gartenböden gedeiht.

Kategorie <b>Bodendecker </b> - Flachschäftiger Schlangenbart - Ophiopogon planiscapusZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Bodendecker im Onlineshop von GartenHit24)

Der Schlangenbart eignet sich mit seinem grasartigen Erscheinungsbild perfekt als Bodendecker und für die Einfassung von Beeten. Dabei bezaubert die immergrüne Pflanze mit einer schönen dunklen Blattfarbe. Im Juli und August erscheinen inmitten der dunkelgrünen Blätter des Maiglöckchengewächses kurze Trauben aus glockenförmigen, weißen bis blassvioletten Blüten. Aus ihnen entwickeln sich später ungenießbare blauschwarze Beeren, die ebenfalls hübsch anzusehen sind. Auch wenn Ophiopogon planiscapus ohne seine Blüte wie ein Ziergras aussieht, gehört die Pflanze dennoch zu den Stauden und begeistert das ganze Jahr mit einem tollen Anblick. Dank seines niedrigen Wuchses von nur ca. 20 Zentimetern ist der Schlangenbart ein guter Bodendecker, der sich mithilfe von kurzen Ausläufer nach und nach immer weiter ausbreitet und kleine Pflanzenteppiche bildet. Bevorzugt wächst der Schlangenbart auf einem halbschattigen Standort, aber bei ausreichend Feuchtigkeit gedeiht er auch in der Sonne gut. Ein gleichmäßig feuchter, durchlässiger, humoser und nicht zu kalkhaltiger Boden bieten beste Wachstumsbedingungen. Achten Sie aber darauf, dass sich keine Staunässe bildet, denn diese verträgt die Staude nicht. Auch im Topf kann Ophiopogon planiscapus problemlos gehalten werden, wenn auf eine ausreichende Drainage geachtet wird. Im Garten bietet er vielfältige Einsatzmöglichkeiten und wird gern zur Einfassung von Beeten verwendet. Er kann aber auch im Vordergrund von Rabatten und zur Unterpflanzunng von Gehölzen genutzt werden. In jedem Fall bietet er mit seinem attraktiv glänzenden Laub ganzjährig einen tollen Anblick.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flammenblume 'Fujiyama' - Phlox paniculata 'Fujiyama'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die üppig blühende Sommer-Flammenblume 'Fujiyama' setzt mit ihren weißen Blütendolden romantische Akzente in den Garten und lässt sich wunderbar mit anderen Phlox-Sorten oder Stauden wie Ehrenpreis, Margeriten und Rittersporn kombinieren. Gern wird sie auch in Bauerngärten oder als pflegeleichte Begleitpflanze von Rosen verwendet. Der bis zu 80 cm hohe Phlox paniculata 'Fujiyama' bezaubert von Juli bis August mit seiner herrlichen Blüte und lockt mit seinem zarten Duft zahlreiche Insekten wie Bienen, Schmetterlinge und Hummeln an. Setzen Sie die schöne Staude einzeln oder in kleinen Gruppen von zwei bis drei Stück in Beete und Rabatten. In der Nähe von Terrassen oder Sitzplätzen gepflanzt können Sie die Staude, die in keinem Garten fehlen sollte, besonders gut genießen. Zudem können Sie sich die schönen Blüten auch ins Haus holen und üppige Blumensträuße erzeugen. Für einen optimalen Wuchs benötigt Phlox paniculata 'Fujiyama' einen nährstoffreichen und frischen bis feuchten Boden sowie einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Schneiden Sie die Blütenstände der Garten-Flammenblume nach der Blüte zurück, um ihre Vitalität zu stärken. So werden Sie lange Freude an dieser einzigartigen Staude haben und den Garten jeden Sommer aufs Neue in ein üppiges Blütenmeer tauchen.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flammenblume 'Junior Dance' - Phlox paniculata 'Junior Dance'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Diese romantisch gefärbte Sommer-Flammenblume wurde 2004 vom Züchter M. Vester selektiert und bereichert seither Gärten mit ihren großen Blütendolden aus lachsfarbenen Einzelblüten. Jede dieser zauberhaften Einzelblüten ist zusätzlich mit einem weißen Auge ausgestattet, sodass die Staude schon von Weitem aufleuchtet. Zusätzlich zu der langen von Juli bis September erscheinenden und zart duftenden Blüte sorgt der schöne, aufrechte Wuchs sowie die stattliche Höhe von 90 bis 100 cm für ein prächtiges Erscheinen der Phlox paniculata 'Junior Dance'. Die Staude eignet sich damit bestens als Blickfang im Beet, auf Freiflächen und kann einzeln oder in kleinen Gruppen gesetzt werden. Wunderbare Pflanzpartner sind andersfarbige Phlox-Sorten sowie kräftige Stauden wie Rittersporn, Margeriten und Ehrenpreis. Die Garten-Flammenblumen werden aber auch gern zu Rosen gesetzt. Mit ihrer tollen Färbung eignet sich die 'Junior Dance' dabei besonders für weiße Rosen. Damit die prächtige Staude, die in keinem Garten fehlen sollte, optimal gedeiht, benötigt sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen nährstoffreichen, gut durchlässigen sowie frischen bis feuchten Boden. An einen geeigneten Standort gepflanzt, wird Ihnen die Hohe Garten-Flammenblume 'Junior Dance' kaum Probleme bereiten und als einzige Pflegemaßnahme ist ein Rückschnitt der Blütenstände nach der Blüte im Herbst empfehlenswert.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flammenblume 'Mrs Lingard' - Phlox maculata 'Mrs Lingard'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Diese reich blühende Flammenblume sorgt für ein romantisches Blütenmeer in Ihrem Garten. Nicht umsonst wird die Staude im Volksmund auch Hochzeitsblume bekannt: 'Mrs Lingard' verzaubert alle mit ihrer reinweißen Blütenpracht, die ideal für den Vasenschnitt geeignet ist. In der Vase oder im Garten betört der Phlox paniculata 'Mrs Lingard' zudem mit einem zarten Duft und unterstreicht so seine Sinnlichkeit. Die prachtvollen Blütendolden der Flammenblume 'Mrs Lingard' sind aus unzähligen kleinen Blütentellern zusammengesetzt und leuchten vor dem dunklen Grün des Laubes besonders schön auf. Von Juni bis August ziert die üppige Blüte nicht nur den Garten, sondern lockt auch zahlreiche nützliche Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an. Mit ihrer weißen Farbe lässt sich diese Flammenblume mit vielen anderen Blütenstauden in allen Farben kombinieren und vielfältig einsetzen. Optimale Partner sind zum Beispiel andersfarbige Phlox-Sorten, Astern und Rittersporn, aber Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass der Phlox paniculata 'Mrs Lingard' einen sonnigen Standort mit einem frischen und nährstoffreichen Boden erhält. Hier wird er üppig gedeihen und Sie lange erfreuen. Durch das Teilen älterer Pflanzen können Sie sich besonders lange an seiner Pracht erfreuen. Zudem fördert ein Rückschnitt der verblühten Dolden die Blütenfülle und verlängert die Zeit, in der Sie die Gartenschönheit genießen können.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flammenblume 'The King' - Phlox paniculata 'The King'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Mit der Hohen Garten-Flammenblume 'The King' bringen Sie wahrhaft majestätische Farbtupfer in Ihren Garten. Der wunderschöne Sommer-Phlox bezaubert mit ihren großen Blütenrispen in einem kräftigen Purpurton und blüht besonders spät. So können Sie die intensive Schönheit von August bis September genießen und sich über einen schönen Ausklang des Sommers freuen. Dabei begleitet ein angenehmer Duft die späte Blüte auf angenehme Weise. Phlox paniculata 'The King' überzeugt zudem mit seiner guten Wuchskraft sowie einer ausgezeichneten Vitalität. Setzen Sie die robuste Staude am besten mit weiß blühenden Phlox-Sorten zusammen, um herrliche Kontraste zu erzeugen. Harmonische Farbkompositionen können Sie dagegen mit hellviolettem Phlox kreieren. Die 80 bis 100 cm hohe Staude eignet sich besonders für die Pflanzung in kleinen Gruppen oder in Einzelstellung und stellt eine wunderbare Insektenweide dar. Bei Gruppenpflanzungen sollten Sie der Pflanze genügend Platz lassen und einen Pflanzabstand von 50 cm einhalten. So kann sich die imposante Staude prächtig entfalten und wird Sie mit ihren großen Blüten begeistern. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit einem nährstoffreichen und durchlässigen Boden ist ein optimales Gedeihen garantiert. Der Phlox ist aber auch tolerant gegenüber anderen Bedingungen. Als Pflegemaßnahme ist ein Rückschnitt nach der Blüte empfehlenswert, um die Blüte zu verlängern und die Pflanze zu kräftigen.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flammenblume 'Wenn schon denn schon' - Phlox paniculata 'Wenn schon denn schon'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Sommer-Flammenblume 'Wenn schon denn schon' bzw. 'Wennschondennschon' ist ein echter Klassiker, die vom großen Züchter Karl Foerster selektiert wurde. Der seltsame Name, den die erste seiner Phlox-Züchtungen bekam, ist angeblich seiner schlechten Laune am Tag der Namensgebung geschuldet. Unzufrieden mit sich ließ er sich vom Ausruf seiner Frau inspirieren und gab dieser hübschen Sorte seinen Namen. Der Phlox paniculata 'Wenn schon denn schon' fasziniert mit seinen violettroten Blüten, die weiß geäugt sind und tolle Farbtupfer in den Garten setzen. Mit einer Höhe von 40 bis 60 cm bleiben sie recht niedrig und lassen sich vielfältig verwenden. In Einzelstellung oder kleinen Gruppen kommen Sie im Staudenbeet oder auf Freiflächen wunderbar zur Geltung und können beispielsweise mit andersfarbigen Phlox-Sorten oder kräftig blühenden Stauden kombiniert werden. Auch als Schnittblume wird die Hohe Garten-Flammenblume gern eingesetzt. Anders als viele andere Sorten liebt der Phlox paniculata 'Wenn schon denn schon' sowohl sonnige als auch halbschattige Lagen und kann daher hervorragend am Gehölzrand gedeihen. Der Boden sollte nährstoffreich durchlässig und frisch bis feucht sein. Schneiden Sie die Blütenstände nach der Blüte, die von Juli bis August dauert, zurück, um die Pflanze zu stärken und im nächsten Jahr wieder eine üppige Blütenpracht zu erhalten. Ein Winterschutz ist dagegen nicht notwendig.

Kategorie <b>Gräser </b> - Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' - Polystichum setiferum 'Plumosum Densum'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Gräser im Onlineshop von GartenHit24)

Bei dem Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' ist der Name Programm und die anmutigen Wedel sorgen für stimmungsvolle Akzente in der Gartengestaltung. Aufgrund ihrer weichen, fein gezähnten Blätter, die dreifach gefiedert sind, wirkt die Staude samtig elegant. Die horstig wachsende Staude mit den bogig geneigten Blättern wird nur 30 bis 40 Zentimeter hoch, aber 40 bis 50 Zentimeter breit und ist daher auch für kleinere Gärten gut geeignet. Mit dem tiefgrün gefärbten Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' setzen sie das ganze Jahr hindurch einen schönen Blickfang in schattige Stellen im Garten. Wunderbar eignet sich die Pflanze für den Gehölzrand, aber auch in schattigen Staudenbeeten kommt sie gut zur Geltung. Dabei kann sie hervorragend mit hellen Gräsern oder blühenden Stauden in Szene gesetzt werden. Sehr hübsch macht sich Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' auch im Steingarten, wo er gern einzeln oder in kleinen Gruppen genutzt wird. Bei einer Gruppenpflanzung sollten Sie auf einen Pflanzabstand von etwa 45 Zentimeter achten und vier bis sechs Exemplare pro Quadratmeter setzen. Auf einem frischen bis feuchtem Boden in halbschattiger Lage gedeiht der schöne Farn prächtig, wenn die Erde gut durchlässig ist und einen hohen Humusanteil aufweist. Die im Jahr 1875 vom britischen Züchter Jones U. Fox gezüchtete Sorte 'Plumosum Densum' liebt zudem neutrale bis saure Böden und benötigt wenig Pflege. Wird sie mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt, erweist sie sich als überaus langlebig und verträgt im Winter Temperaturen von bis zu -18 °C problemlos.

Kategorie <b>Stauden </b> - Flaumige Elfenblume - Epimedium pubigerumZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Epimedium pubigerum trägt den deutschen Namen Flaumige Elfenblume". Ihre dicht beblätterten Horste mit den erhabenen Blütenständen wirken wie ein weicher Teppich. Die hell leuchtenden Blüten bringen zwischen April und Mai interessante Akzente in dunkle Bereiche des Gartens, in denen andere blühfreudige Pflanzen schwer gedeihen. Mit den herzförmigen Blättern wirkt die Elfenblume besonders romantisch. Sie fühlt sich unter halbschattigen bis schattigen Bedingungen wohl. Obwohl die Staude frische bis feuchte Bedingungen bevorzugt, übersteht sie auch kurze Trockenperioden. Staunässe vertragen die feinen Wurzeln nicht. Wenn die Trockenheit länger anhält, erfreuen sich die Elfenblumen über eine zusätzliche Bewässerung. Das macht die Gartenschönheit zu einer unkomplizierten und pflegeleichten Staude, die mit den Jahren immer schöner wird. Sie erzeugt eine märchenhafte Atmosphäre, wenn sie sich selbst überlassen wird. Schnittmaßnahmen sind nicht notwendig. Die wintergrünen Blätter leuchten auch während der kalten Jahreszeit und stechen aus der tristen Umgebung heraus. Epimedium pubigerum macht sich gut in Gruppen von elf bis 15 Pflanzen pro Quadratmeter. Die Stauden wachsen schnell heran und bedecken kahle Bereiche unter dichtlaubigen Gehölzen."

Kategorie <b>Hecken </b> - Fontänen-Schirmbambus 'Black Pearl' - Fargesia nitida 'Black Pearl'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Hecken im Onlineshop von GartenHit24)

Der Schwarze Schirmbambus Fargesia nitida 'Black Pearl' erhielt seinen Namen durch die markanten, dunklen Halme, die diese Sorte zu einer sehr eleganten und besonders farbprächtigen zwischen den Bambussorten macht. Die Halme können je nach Standort und Sonneneinwirkung eine Farbe von anfangs grün, dann bläulich bis lila und manchmal sogar dunkelrot bis schwarz annehmen. Der Wuchs ist horstig, je nach Standort kann eine Höhe von bis zu 350 cm erreicht werden. Die unterirdischen Ausläufer benötigen in der Regel keine Rhizomsperre, weshalb die Pflanze gut als Solitär oder kleine Gruppe gepflanzt werden kann. Ein halbschattiger Standort ist ideal, auch schattige Standorte werden toleriert. Dieser sehr dekorative Gartenbambus kann auch in Pflanzgefäßen auf Terrassen oder großzügigen Balkons gepflanzt werden, sofern das Pflanzgefäß entsprechend dimensioniert ist. Auch eine Pflanzung an Bachläufen und Teichen bietet ein besonderes Flair. Die Belaubung ist recht dicht, was auch eine benachbarte Bepflanzung mit Ziergräsern oder Rhododendren sehr eindrucksvoll macht und den Garten asiatisch anhaucht. Bei einer Pflanzung im Kübel sollte im Winter ein zusätzlicher Winterschutz vorgenommen werden, wie zum Beispiel eine Umwicklung mit Vlies, sodass die Pflanze den Winter gut übersteht. Oftmals ist diese Sorte im jungen Alter eher licht vom Laub, im zunehmenden Alter verdichtet sich der Wuchs jedoch und das Blattwerk fällt üppiger aus. Auch die Schnittverträglichkeit ist bei dieser Sorte gut, weshalb diese sich auch für eine Pflanzung als Hecke eignet und relativ pflegeleicht auf gewünschte Höhe geschnitten und gehalten werden kann. Die grünen Blätter bleiben mit einer Länge von bis zu 6 Centimetern und einer Breite von etwa 5 Millimetern im Vergleich mit anderen Sorten eher kompakt.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Forsythie 'Goldrausch' - Forsythia intermedia 'Goldrausch'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Sie macht jeden Garten dank ihres wertvollen Aussehens, dass durch goldgelbe Blüten bestimmt wird, zu einem besonderem Ort. Sie harmoniert hervorragend mit anderen Pflanzen in Ihrem Garten und übersteht den Winter, was diesen Strauch zu einem ganzjährigem Bewunderungsobjekt macht. Selbst das Zurückschneiden macht ihr nichts aus. Ihre Wuchshöhe beträgt bis zu 300 cm und sie kann ebenso breit werden. Ihre Blätter haben ein erfrischendes sommergrün und ihre Blüten versprühen einen angenehmen Duft.Die Blütezeit beginnt im März und endet im April.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Forsythie 'Lynwood' - Forsythia intermedia 'Lynwood'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Dieser weitbekannte Frühblüher verschönert Ihren Garten schon mit leuchtend gelben Blüten noch bevor es Blätter entwickelt hat und bevor alle anderen Pflanzen anfangen zu blühen. Nicht nur im Garten ein echter Hingucker, sondern auch als Osterstrauch und als Vasenpflanze sehr beliebt. Dank der 'Lynwood' bricht schon im Frühjahr der Sommer in den Haushalten aus. Er kann bis zu 180 cm hoch und bis zu 120 cm breit werden. Die Blüten versprühen einen angenehmen Duft. Seine Blütezeit dauert von März bis April.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Forsythie 'Week End'® - Forsythia intermedia 'Week End'®Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Ein Frühjahrsblüher, der gelbe Blüten mit leichtem Duft entfaltet. Die Wuchshöhe beträgt bis zu 170 cm und er wird bis zu 150 cm breit. Die Blütezeit dauert von April bis Mai, was ihn zu einem wertvollen Schmuckstück in ihrem Garten macht. Er lässt sich gut in Sträucherhecken integrieren. Seine Blätter sind frischgrün.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Franchets Zwergmispel - Cotoneaster franchetiiZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Die aus China stammende Franchets Zwergmispel ist äußerst stadtklimafest und setzt farbenfrohe Akzente in den Garten. Sowohl als Solitärstrauch wie als Heckengehölz sorgt es mit seinen intensiv gefärbten Früchten für Aufsehen und wird gern verwendet. Der mittelgroße Strauch wächst trichterförmig und bildet später überhängende Seitenäste. So erreicht er Wuchshöhen und -breiten von bis zu zwei Metern. Die weißen bis rosafarbenen Blüten erscheinen von Mai bis Juni. Deutlich auffälliger sind jedoch die roten Steinfrüchte. Auch die zwei bis vier Zentimeter langen, elliptischen, glänzend grünen Blätter besitzen eine tolle Herbstfärbung und leuchten dann in einem schönen Orangegelb. An den Standort stellt das Gehölz keine größeren Ansprüche, nur sonnig und geschützt sollte er sein. Gern mag es der Cotoneaster franchetii warm und liebt das Weinbauklima. Er verträgt Kalk und Trockenheit, gedeiht auf nährstoffreichen Böden aber am besten. Setzen Sie dieses schöne Gehölz als Solitär oder in Hecken und genießen Sie im Herbst sein schönes Farbspiel.

Kategorie <b>Gräser </b> - Frauenfarn 'Rotstiel' - Athyrium filix fimina 'Rotstiel'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Gräser im Onlineshop von GartenHit24)

Wie der Name schon verrät, besitzt der Rotstielige Frauenfarn rote Stiele und Mittelrippen, die wunderbar mit dem saftigen Grün der Blätter kontrastieren. Der schöne Farn bezaubert aber auch mit einem breit ausladendem Wuchs und formschön gruppierten Wedel, die Höhen von 45 bis 70 cm erreichen. Besonders interessant ist der Austrieb, bei dem sich die eingerollten, roten Stiele langsam ausstrecken und die ersten grünen Blätter erscheinen. Im Sommer präsentiert sich Athyrium filix-femina 'Rotstiel' dagegen mit breiten Blättern, die sich leicht nach hinten wölben. An einem schattigen bis halbschattigen Standort leuchten die gefiederten Blätter vor einem dunklen Hintergrund besonders schön und verleihen Ihrem Garten einen natürlichen Touch. Der beliebte Frauenfarn wird gern in naturnah gestalteten Gärten verwendet und findet an schattigen Mauern und Waldrändern optimale Wuchsbedingungen. Ist für eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung gesorgt, verträgt er aber auch sonnigere Standorte. Die im Winter absterbenden Blätter sollten erst im Frühjahr geschnitten werden, da sie so den Horst vor Frösten schützen und Sie einen Winteraspekt genießen können. Sie können aber auch eine Laubschicht aufbringen, um die mehrjährige Pflanze gut durch den Winter zu bringen.

Kategorie <b>Nadelbäume u. Koniferen </b> - Fruchtende Bechereibe - Taxus media 'Hicksii'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Nadelbäume u. Koniferen im Onlineshop von GartenHit24)

Dieser dekorative, dunkelgrün schimmernde Nadelbaum ist eine aus der Heimischen Eibe und der Japanischen Eibe hervorgegangene Kreuzung. 'Hicksii' kann eine imposante Höhe von mehr als fünf Metern erreichen, wobei der deshalb auch 'Bechereibe' genannte Baum ab einer Höhe von knapp zwei Metern eine charakteristische, nach oben ausfächernde Form annimmt. Durch ihre tief reichenden, weit verzweigten Wurzeln eignet sich die Bechereibe auch für harte Böden. Insgesamt ist 'Hicksii' sehr anspruchslos hinsichtlich ihres Standortes, der sonnig bis vollschattig sein kann - allerdings reduziert sich im Schatten die Wuchsfreude. Zudem ist die Eibe bekannt für ihre regenerativen Fähigkeiten; sie kann selbst einen komplette Stammentfernung überleben und ist trotz ihrer Giftigkeit deshalb auch als Baum des ewigen Lebens bekannt. Diese Schnittverträglichkeit macht aus der Bechereibe sowohl eine gute Heckenpflanze für alle Heckenhöhen, als auch einen ausdrucksstarken Solitär und ein frische Unterpflanzung für große Bäume.

Kategorie <b>Stauden </b> - Frühe Wiesen-Taglilie - Hemerocallis flavaZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Maiglöckchen ähnlich verzaubert uns die Hemerocallis flava Tag für Tag von Mai bis Juni. Nicht nur optisch ist die trichterförmige Staude ein Eyecatcher, auch der stark, fruchtige Blumenduft lässt das Gärtnerherz höherschlagen. Das grüne, lineal, schmal zugespitzte Laub ist sommergrün und gibt einen schönen Kontrast zur Zitronengelben Blüte. Ursprünglich kommt die bis zu 80 cm hohe Gelbe Taglilie aus Sibirien und Ost China. Sie wächst horstartig, bogig und breitausladend und ist besonders vital und robust. Sie eignet sich hervorragend zur Bepflanzung von Freiflächen, Steinanlagen und den Gehölz- und Teichrand. Sie bevorzugt einen frischen und durchlässigen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage. Achtet man auf die Standortbedingungen, ist kaum Pflege nötig. Einmal gepflanzt, sollte die Hemerocallis flava möglichst viele Jahre nicht umgepflanzt werden.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Frühe Zierkirsche 'Accolade' - Prunus subhirtella 'Accolade'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Die Frühlingskirsche bzw. Frühe Zierkirsche 'Accolade' ziert den Garten im April mit einer reichen Blütenpracht. Die halbgefüllten, rosafarbenen Blüten erscheinen noch vor dem Blattaustrieb und begeistern jeden Betrachter. Die romantische Blüte wird durch einen malerischen Wuchs mit breit ausladenden, lockeren und überhängenden Trieben ergänzt. Ausgewachsen wird Prunus subhirtella 'Accolade' als Großstrauch etwa 3 bis 4 Meter hoch, seltener wächst er auch als Kleinbaum bis zu 6 Meter hoch. In jedem Fall stellt er eine schöne Bereicherung für den Garten dar und wird vorwiegend als Solitär gepflanzt. So zeigt er sich im Herbst von seiner ganzen Schönheit, wenn sich sein Laub leuchtend gelb bis orangerot färbt. Prunus subhirtella 'Accolade' kann aber auch in Gruppen und Blütenhecken gesetzt werden. Da das Gehölz robust und industriefest ist, macht ihr auch raues Stadtklima nichts aus. Für die Entwicklung der vollen Blütenpracht benötigt die Frühe Zierkirsche 'Accolade' einen sonnigen Standort. Auf einem tiefgründigen, durchlässigen und lockeren Boden, der möglichst kalkreich ist, fühlt sie sich am wohlsten und entwickelt sich gut. Hier verursacht sie keinerlei Pflegeaufwand und wächst mit 40 bis 80 Zentimeter pro Jahr relativ schnell.

Kategorie <b>Stauden </b> - Frühlings Gedenkemein 'Alba' - Omphalodes verna 'Alba'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Diese weißblühende Form des Frühlings-Gedenkemeins ist eine tolle Bereicherung für den Garten und setzt romantische Akzente. Die flach wachsende Staude überzieht Flächen mit dichten grünen Teppichen aus schmalen und runzligen Blättern, die im Frühjahr von den leuchtenden Blüten geschmückt werden. Von Anfang April bis Ende Mai schweben viele kleine Blüten mit weißen Blütenblättern über dem Laub und bringen Licht in dunkle Gartenpartien. Omphalodes verna 'Alba' breitet sich mit seinen kurzen Wurzelablegern langsam aus und passt mit der niedrigen Höhe gut in alle Gärten. So kann das Gedenkemein in breiten Fugen oder in schwer zugänglichen, halbschattigen Bereichen wachsen. Sehr apart wirkt es zwischen Inseln aus Efeupflanzen und weißem Immergrün. Im Winter zieht die Pflanze ein, um im zeitigen Frühjahr wieder mit voller Kraft auszutreiben und den Garten auf zarte Weise zu schmücken. Doch nicht nur Gärten, sondern auch Grabanlagen und Gehölzränder werden gern mit der ausdauernden Pflanze geschmückt. Ideal für Omphalodes verna 'Alba' sind Standorte mit lichtem Halbschatten. An einem sonnigen Standort verlangt sie dagegen viel Wasser. Ein lockerer, humoser Boden mit wenig Nährstoffen bietet gute Wachstumsbedingungen. Das Gedenkemein 'Alba' übersteht trockene Perioden, benötigt aber während der Blütezeit eine gute Wasserversorgung. Bezüglich der Pflege stellt die bis zu -20 °C winterharte Staude wenig Ansprüche und schenkt erfahrenen Gärtnern wie Anfängern gleichermaßen viel Freude über viele Jahre hinweg. Wer eine reichliche Blütenbildung im Folgejahr fördern will, entfernt jedoch die Samen und schneidet die Pflanze im Herbst dicht über der Erde zurück.

Kategorie <b>Stauden </b> - Frühlings Gedenkemein - Omphalodes vernaZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Das Frühlings-Gedenkemein begeistert mit seinen hellblauen Blüten, die schon früh im Jahr erscheinen. So verwandelt die Staude Flächen im Garten in einen zartblauen Blütenteppich und setzt zarte Akzente. Nicht umsonst gilt Omphalodes verna als beliebter Bodendecker und sehen dabei dem Vergissmeinnicht-Blümchen zum Verwechseln ähnlich. Unzählige, kleine Blüten erstrahlen auf dem satten Grün der Blätter in einem zauberhaften Blau, das durch ein kleines, weißes Auge noch mehr zum Leuchten gebracht wird. Da die Blüten an aufrechten Stängeln stehen und aus dem Laubpolster emporragen, verleihen sie der Gestaltung ein leichtes, beschwingtes Flair. Im Herbst zieht sich Omphalodes verna nach und nach zurück, bevor es im Frühling kräftig wieder austreibt. Einen Winterschutz braucht die Staude dafür nicht. Die teppichartigen Polster des Frühlings-Gedenkemeins eignen sich gut als Bodendecker unter Gehölzen. Der Wurzeldruck der Gehölze bereiten ihm dabei keine Probleme. Um wunderschöne Arrangements in den Garten zu zaubern, können Sie Omphalodes verna beispielsweise mit Bergenien, Schatten-Seggen, dem Gefleckten Lungenkraut oder dem Schellenbaumfarn kombinieren. Im Halbschatten fühlt sich die Staude besonders wohl und wird auf einem lockeren, humosen Boden ohne Staunässe gut gedeihen. Ideal sind mäßig saure bis neutrale und frische Böden. Möchten Sie das Frühlings-Gedenkemein vermehren, können Sie einfach seine Wurzeln teilen und die abgetrennten Stücke an anderer Stelle einpflanzen. So können Sie Ihren Garten mit dieser wundervollen Pflanze bereichern und schattige Stellen unter Bäumen zum Leuchten bringen.

Kategorie <b>Stauden </b> - Frühlings-Anemone 'White Splendour' - Anemone blanda 'White Splendour'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Weiße Frühlings-Anemone zeichnet sich durch besonders große, strahlend weiße Schalenblüten aus. Ihre strahlenförmige Blütenblätter sind außen zart rosaviolett überhaucht und wirken sehr romantisch. Nach dem Winterblues sorgen sie so für viel Freude im Frühjahr. Bereits im März können Sie sich auf die üppige Blüte, die auch bei Bienen beliebt ist, freuen. Dank der eleganten weißen Farbe und des dunklen Laubs lässt sich die Frühlings-Anemone auf vielfältige Weise kombinieren. Einen auffälligen Hingucker bieten beispielsweise rote Tulpen, die auf dem dichten, weißen Blütenteppich weithin leuchten. Gut geeignet sind aber auch andere Frühjahrsblüher wie Hyazinthen, Narzissen und andersfarbige Anemonen. Die blaue Anemonen-Sorte 'Blue Shades' harmoniert dabei besonders gut mit dem zarten Weiß. Nutzen Sie die schönen Anemonen für Felssteppen und Steinanlagen oder zur Unterpflanzung von Gehölzen. Die Strahlen-Anemone 'White Splendour' liebt leicht lehmige, aber locker-humose Böden und sonnige bis halbschattige Standorte. Einmal gepflanzt wird sie an einen geeigneten Standort leicht verwildern und durch Selbstaussaat dichte Teppiche bilden. So wird die im Winter komplett einziehende Pflanze Sie in jedem Frühjahr aufs Neue mit ihrer üppigen Schönheit begeistern und kaum Pflegeaufwand bereiten.

Kategorie <b>Laubbäume </b> - Frühlingstamariske / Kleinblütige Tamariske - Tamarix parvifloraZum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Laubbäume im Onlineshop von GartenHit24)

Dieses Gehölz schafft eine wahrhaft mediterrane Atmosphäre, die eine sommerliche Leichtigkeit versprüht. Der Auslöser für diese Stimmung ist die Blütenpracht, welche Tamarix parviflora zwischen Mai und Juni zum Besten gibt. Während der frühen Sommermonate präsentieren sich die Äste als federartig wirkende Blütenansammlungen. Es scheint, als ob die Frühlingstamariske eine unerschöpfliche Blühwilligkeit entwickelt. Von Weitem sind die rosafarbenen Einzelblüten besonders eindrucksvoll. Dagegen führen die schuppenförmigen Laubblätter ein Schattendasein. Die Kleinblütige Tamariske hat sich an ein Leben in trockenen und heißen Gebieten angepasst. Ihre Wurzeln reichen bis in tiefere Bodenschichten, in welchen sie sich mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen. Aus diesem Grund stellen vollsonnige Wuchsorte kein Problem dar. Unter halbschattigen Bedingungen fällt die Blütenpracht weniger üppig aus. Generell zeigt sich das Gehölz anspruchslos. Es wächst unter trockenen oder frischen Verhältnissen. Diese Ursprungsart ist die erste Wahl für küstennahe Hausgärten, deren salzhaltige Luft kein Problem darstellen. Tamarix parviflora genießt die Einzelstellung auf der Freifläche oder im Vorgarten, wo ihr die volle Aufmerksamkeit zukommt. In Heckenanpflanzungen sorgen die orangegelben Farben während der Herbstmonate für glanzvolle Augenblicke.

Kategorie <b>Stauden </b> - Frühsommer-Aster 'Wartburgstern' - Aster tongolensis 'Wartburgstern'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Unter den Frühsommer-Astern ist diese Sorte ein kleiner funkelnder Stern im Blumenbeet. Aster tongolensis 'Wartburgstern' verzaubert mit ihrer frühen Blütezeit und strahlt durch eine sinnliche Farbpracht. Die Körbchenblüten setzen sich aus unzähligen Einzelblüten zusammen, welche das goldgelbe Zentrum bilden. Damit fliegende Bestäuber den Weg zu den Blütenorganen finden, entwickelt diese Sorte einen Kranz aus hellblauen Strahlenblüten mit leichten violetten Nuancen. Das Gesamtbild verströmt einen warmen Charakter, der jedem Garten eine romantische Atmosphäre verleiht. Sonnige Standorte sind eine Voraussetzung, damit diese Staude ihre wahre Schönheit preisgibt. Aster tongolensis 'Wartburgstern' fühlt sich auf einem humosen und nährstoffreichen Boden wohl, der gerne frisch sein darf. Zur Vorbeugung von Staunässe empfiehlt sich ein mit Sand aufgelockertes Substrat. Hat die Pflanze ihren perfekten Wuchsort gefunden, erweist sie sich als äußerst genügsam. Der dezente Blütenduft legt sich wie ein sanfter Schleier über den Garten und sorgt für entspannte Momente. Aster tongolensis 'Wartburgstern' eignet sich nicht nur für Gruppenpflanzungen, sondern macht auch in Einzelstellung inmitten einer frischgrünen Wiese eine gute Figur. Auf dem sonnigen Balkon wächst die Schmuckstaude ebenso gut wie im Garten.

Kategorie <b>Gräser </b> - Fuchsrote Neuseeland-Segge 'Red Rooster' - Carex buchananii 'Red Rooster'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Gräser im Onlineshop von GartenHit24)

Die Fuchsrote Neuseeland-Segge gehört zu den Ausnahmen unter den Carex-Arten. Sie zeichnet sich nicht nur durch besondere Standortansprüche aus, sondern strahlt in untypischen Farben. Carex buchananii 'Red Rooster' bringt warme Töne in den Garten, die sich zwischen Rot, Grün und Braun bewegen. Diese Gartensegge setzt sanfte Akzente und gibt dem Garten eine unverkennbare Struktur. Die leuchtenden Horste gedeihen sowohl unter vollsonnigen Bedingungen als auch an halbschattigen Standorten. Carex buchananii 'Red Rooster' möchte auf einem lockeren Untergrund wachsen, welcher steinige und sandige Eigenschaften besitzt. Anders als verwandte Arten legt diese Sorte keinen Wert auf eine konstante Bodenfeuchte. Sie gedeiht auf trockenem Boden prächtig und nimmt es dem Gärtner nicht übel, wenn das Gießen für einen längeren Zeitraum ausfällt. Rückschnitte sind nicht erforderlich, damit diese Gartenschönheit ihre Pracht beibehält. Im Dachgarten schmückt diese Sorte als Kübelpflanze Arrangements mit bunten Sommerblühern. Die Neuseeland-Segge 'Red Rooster' fügt sich in das Gemälde von Steinanlagen ein und setzt neben Garten-Stachelnüsschen oder Kriechendem Günsel ästhetische Highlights. An südlich ausgerichteten Terrassenhängen fühlt sich die Sorte in vollem Maße wohl. Sie wirkt zwischen großen Steinen äußerst dekorativ.

Kategorie <b>Stauden </b> - Funkie 'El Nino' - Hosta x fortunei 'El Nino'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Weißrand-Funkie Hosta x fortunei 'El Nino' macht ihrem deutschen Namen alle Ehre. Das graugrüne Blatt ist am Rand weiß abgesetzt und bildet so besonders kontrastreiche Blatthorste, die sich als wahre Hingucker entpuppen. Hosta x fortunei 'El Nino' kommt in Gruppenpflanzung ebenso gut zur Geltung wie an einem Einzelstandort oder im Kübel. Die hübsche Funkie gewinnt zweifellos in erster Linie mit ihrem hübschen Blattwerk das Herz des Gärtners. Dennoch sind auch die hellvioletten Blütenstände im Zusammenspiel mit dem Laub hübsch anzusehen und versorgen zudem Bienen mit heiß begehrtem Nektar. Wie alle Funkien gibt sich Hosta x fortunei 'El Nino' genügsam und kann am geeigneten Standort viele Jahre überdauern. Direkte Sonneneinstrahlung, vor allem in der Mittagszeit, sollte ihr nicht zugemutet werden. Besser ist ein schattiges bis halbschattiges Plätzchen mit einem nährstoffreichen Untergrund geeignet. Der Boden sollte durchlässig sein, damit sich bei der benötigten Feuchtigkeit keine Staunässe bilden kann. Ein vollständiges Austrocknen ist ebenfalls zu vermeiden. Es empfiehlt sich, den vergehende Blütenstand bodennah zu kürzen. Die Weißrand-Funkie 'El Nino' ist frosthart und muss im Winter nicht zusätzlich geschützt werden. Das welkende Laub kann in der kalten Jahreszeit im Beet verbleiben und wird im Frühjahr entfernt, damit sich die frischen Blätter frei entfalten können.

Kategorie <b>Stauden </b> - Funkie 'Honeybells' - Hosta plantaginea 'Honeybells'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Diese ästhetisch anmutende Funkie ist eine Sorte, die bereits im Jahr 1950 gezüchtet wurde. 'Honeybells' stammt vom amerikanischen Botaniker Cummings und hat bis heute zahlreiche Liebhaberherzen erobert. Die zarte Blütenpracht dieser Zuchtform überzeugt durch eine ausgewogene und harmonische Kombination von Duft und Farbe. Die glockenförmigen Blüten erstrahlen in lavendelblau und verströmen ein süßliches Aroma, das an Honig erinnert.   Hosta plantaginea 'Honeybells' legt großen Wert auf halbschattige Bedingungen. Unter geeigneten Bedingungen gedeiht die Blattschmuckstaude auch an schattigen Plätzen. Sie bevorzugt frische Bodenverhältnisse, zeigt sich aber sensibel bei stauender Nässe. Daher ist ein guter Wasserabfluss wichtig, welcher in einem lockeren Substrat mit Sandanteil automatisch gewährleistet ist. Im Gegensatz zu anderen Funkien ist diese honigsüß duftende Sorte in der Lage, an einem sonnigeren Standort zu wachsen. Voraussetzung für ein gesundes Wachstum ist eine optimale Wasserversorgung. Die Herzblattfunkie 'Honeybell' erweist sich als pflegeleicht und robust, wenn sie ihren Standort erobert hat. Sie entwickelt sich im Laufe der Jahre zu einem prächtigen Horst, dessen bogig überhängenden Blätter unschöne Bereiche des Garten bedecken. Aufwändige Pflegemaßnahmen sind nicht notwendig. Allerdings empfiehlt sich ein Rückschnitt verblühter Triebe.

Kategorie <b>Stauden </b> - Funkie 'Hydon Sunset' - Hosta naikiana 'Hydon Sunset'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Sie ist eine Staude, die harmonische Farbkontraste entwickelt. Hosta naikiana 'Hydon Sunset' reiht sich als Herzblatt-Lilie ein in die wunderschönen Blattschmuckstauden. Ihre herzförmigen, dezent gewellten und gelbgrünen Blätter kreieren einen dichten Blattschopf und setzen horstige Akzente. Doch das Laub ist nicht der einzige Hingucker. Zwischen Juli und September kommt diese Sorte zur Blüte und erstrahlt in violetten Farbtönen. Diese Funkie gehört zu den wenigen Arten, denen ein absonniger Standort gut tut. Je mehr Licht die Pflanze abbekommt, desto intensiver leuchten die gelbgrünen Blätter. Der typische Standort bietet halbschattige Verhältnisse sowie einen nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden. In Einzelstellung kommt die Sorte 'Hydon Sunset' ebenso gut zur Geltung wie in Gruppenpflanzungen. Die perfekte Ergänzung zu dieser Blatt- und Blütenschmuckstaude liefern niedrige Gewächse mit ähnlichen Standortansprüchen. Im Kübel macht die Staude eine gleichermaßen gute Figur. Hat Hosta naikiana 'Hydon Sunset' den idealen Standort für sich entdeckt, ist kaum Pflege notwendig. Die Staude blüht erneut nach einem Rückschnitt abgeblühter Stängel, die bis zum Blattschopf eingekürzt werden. Entfallen Umpflanzmaßnahmen in den nächsten Jahren, erweist sich die Funkie als äußerst langlebig. Ein Winterschutz ist nur bei direkter Sonneneinstrahlung und Kahlfrösten notwendig.

Kategorie <b>Stauden </b> - Funkie 'Praying Hands' - Hosta 'Praying Hands'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Wie betende Hände erheben sich die schmalen Blätter dieser Funkie in den Himmel. Daher trägt Hosta 'Praying Hands' den Sortennamen vollkommen zurecht. Das Laub ist während der Wachstumsperiode ein echter Blickfang und hebt sich deutlich von den Blattformen typischer Hosta-Sorten ab. Die cremeweiße Färbung des Blattrandes sorgt für ein zusätzliches Highlight, denn dadurch kommen die markanten Blätter perfekt zur Geltung. In der Blütezeit, die sich über die Monate Juli und August erstreckt, zieht diese Hosta zahlreiche Blütenbesucher an. Perfekte Wachstumsbedingungen findet Hosta 'Praying Hands' auf halbschattigen Standorten vor. Doch diese Staude erweist sich als Multitalent, denn bei guter Pflege gedeiht sie auch unter sonnigen und schattigen Verhältnissen. Für ein gesundes Wachstum ist eine ausreichende Wasserversorgung essentiell. Die Funkie mag einen frischen Boden, verträgt allerdings keine Staunässe. Eine optimale Bodenstruktur mir guter Durchlässigkeit ist daher wichtig. Bis auf die regelmäßige Bewässerung und eine jährliche Kompostverabreichung im Frühjahr benötigt diese Staude keine Pflege. Mit regelmäßigen Rückschnitten verwelkter Blütentriebe verlängert sich die Blütezeit. Ein Winterschutz ist nicht notwendig, denn die Blätter verwelken im Herbst und legen sich schützend auf den Boden. Hosta 'Praying Hands' treibt im kommenden Frühjahr mit neuer Energie aus.

Kategorie <b>Stauden </b> - Gänsekresse 'Old Gold' - Arabis fernandi - coburgi 'Old Gold'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Bunte Gänsekresse 'Old Gold' zaubert einen goldgrünen Teppich über das Erdreich. Mit seinen gelbgrün panschierten Blätter sorgt sie vom Sommer bis tief in den Herbst hinein für einen tollen Anblick und eignet sich als farbige Bodendeckerstaude. Die Blüten erscheinen von April bis Juli und sind eher unscheinbar. Arabis fernandi-coburgi 'Old Gold' ist also eindeutig eine Blattschmuckstaude, die goldige Akzente setzt. Die weißen Blüten sind aber auch eine gute Bienenweide und daher für naturnahe Gärten ebenfalls attraktiv. Interessant ist sie zudem wegen ihrer Anspruchslosigkeit. Pflege benötigt die winterharte Staude, einmal an den passenden Standort gepflanzt, kaum. Nutzen Sie Arabis fernandi-coburgi 'Old Gold' als bodendeckende Füllpflanze im Garten oder an längeren Beetpassagen und setzen Sie eindrucksvolle Effekte. Mit den wachsartig glänzenden Blättern sorgt Sie aber auch in Steingärten, zwischen Wegplatten und auf Gräbern für einen Blickfang. Liebhaber panaschierter Blätter werden sie als Einfassung größerer Staudenpflanzungen zu schätzen wissen. Balkonbesitzer können sich die kleine Staude in Kübel pflanzen und so ganz nah ans Haus holen. Alles, was die genügsame Bunte Gänsekresse 'Old Gold' benötigt, ist ein gut durchlässiger, nährstoffreicher und lehmig-sandiger Gartenboden in leicht sonniger bis halbschattiger Lage.

Kategorie <b>Stauden </b> - Garten Grasnelke 'Alba' - Armeria maritima 'Alba'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Garten-Grasnelke bzw. Strand-Grasnelke 'Alba' setzt mit ihrem polstartigen, horstigen Wuchs und den hübschen Blüten, die den ganzen Sommer hindurch erscheinen, schöne Akzente in den Garten. Von Mai bis August zeigen sich die einfachen, halbkugeligen bis kugeligen, weißen Blütenköpfchen auf den unbeblätterten, kurzen Stielen. Sie ragen aus den dunkelgrünen, grasartigen und weichen Blättern heraus. Da das Laub wintergrün ist, bietet Armeria maritima 'Alba' auch im Winter einen attraktiven Anblick. Nutzen Sie die kompakte, nur 10 bis 20 Zentimeter hoch wachsende Staude am besten für Steingärten, denn auf einem sonnigen Standort mit einem durchlässigen, nährstoffarmen und trockenen Boden fühlt sie sich am wohlsten. In Einzelstellung erzeugt die Strand-Grasnelke 'Alba' schöne Effekte zwischen Steinen. Sie kann aber auch in Gruppen gesetzt werden und mit andersfarbig blühenden Grasnelken oder anderen trockenresistenten Stauden kombiniert werden, um flächigere Gestaltungen für schwierige Standorte zu erzeugen. Halten Sie dabei einen Pflanzabstand von 15 bis 20 Zentimetern ein und freuen Sie sich auf ein mehrere Wochen andauerndes, weißes Blütenmeer. Tipp: Für ein gesundes Wachstum ist es ratsam, die Staude nach der Blüte bis zum oberen Blattschopf zurückzuschneiden.

Kategorie <b>Stauden </b> - Garten Taglilie 'Curls' - Hemerocallis 'Curls'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Schon seit 1958 bereichert die von Kraus gezüchtete Sorte 'Curls' unsere Gärten und wurde aufgrund ihrer Schönheit, aber auch wegen ihrer Robustheit mehrfach ausgezeichnet. Die mit 45 bis 60 cm Höhe eher niedrig bleibende Taglilie zeigt sich von Juni bis August mit einer hübschen Blüte. Die zahlreichen Einzelblüten sind dabei nur etwa 8 cm groß, aber leuchten in einem schönen Aprikosengelb schon von Weitem auf. Zusätzlich sind sie durch leicht gewellte Ränder akzentuiert und so eine romantische Bereicherung für den Garten. Auf Beeten wie auf Freiflächen, aber auch an Bordüren und Rändern macht sie eine gute Figur. Damit sie hier optimal gedeiht, sollte sie sonnig bis halbschattig stehen und einen nährstoffreichen Boden erhalten. In Bezug auf den Wasserhaushalt ist sie eher anspruchslos und begnügt sich mit trockenen bis frischen Böden, allerdings sollte Staunässe vermieden werden. Tipp: Die Hemerocallis 'Curls' ist nicht nur im Garten eine wahre Pracht, sondern eignet sich auch gut für hübsche Blumensträuße. Zudem können die Blüten auch als essbare Dekoration für Salate oder andere Speisen genutzt werden und ihnen so einen Touch Exotik verleihen.

Kategorie <b>Stauden </b> - Garten Taglilie 'Joan Senior' - Hemerocallis 'Joan Senior'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Die Garten-Taglilie 'Joan Senior' bleibt mit 50 bis 65 cm relativ niedrig und begeistert mit fast reinweißen Blüten. Der cremeweiße Farbton der von Juni bis August erscheinenden Blüten wird nur durch einen gelblichen Schlund akzentuiert und hebt sich über den glänzend grünen, grasähnlichen Blättern wunderbar ab. Die leicht zurückgeschlagenen Blüten besitzen zudem einen gewellten Rand, sodass sie perfekt geformt ist und alle Blicke auf sich zieht. Gut lässt sich die Hemerocallis 'Joan Senior' mit anderen Prachtstauden kombinieren. Mit blau und violett farbenen Stauden erzeugen Sie dabei besonders elegante Kompositionen. Auf Beeten und Rabatten zeigt sich ihre ganze Schönheit, aber auch am Teich- oder Gehölzrand kommt sie wunderbar zur Geltung. Sie können die wüchsige Taglilie zudem auch in Kübel pflanzen und sie sich so auf den Balkon oder die Terrasse holen. Um eine üppige Blüte zu erhalten, benötigt die Staude viel Sonne. Sonnige bis halbschattige Lagen sind daher ideal. Ein tiefgründiger, leicht feuchter Gartenboden bietet ebenfalls gute Voraussetzungen für einen gesunden Wuchs. So können Sie sich lange an der schönen Blütenstaude erfreuen und ihre auffälligen Blüten für zahlreiche Blumensträuße verwenden.

Kategorie <b>Stauden </b> - Garten Taglilie 'Rajah' - Hemerocallis 'Rajah'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Mit der Taglilie 'Rajah' zaubern Sie einen Touch der exotischen Schönheit Indiens in Ihren Garten. Die warme Farbe und weit zurückgeschlagene Blütenblätter ergeben ein fragiles Bild, das sich wunderbar für Beete und Gruppenpflanzungen eignet. Sowohl im Prachtstaudenbeet als auch bei naturnahen Gestaltungen bietet die Hemerocallis 'Rajah' vielfältige Einsatzmöglichkeiten und zeigt sich dank ihrer attraktiven, grasartigen Blätter auch außerhalb der Blütezeit von einer schönen Seite. Das Highlight ist dennoch die Blüte, die im Hochsommer erscheint und durch ein warmes Orange mit einem rot-orangefarbenen Auge gekennzeichnet ist. Zusätzlich unterstreichen hellere Mittelrippen die Eleganz der langen Blütenblätter. Setzen Sie die Gartenschönheit an einen sonnigen bis halbschattigen Standort, damit sie sich voll entfalten kann. An den Boden stellt sie wenig Ansprüche, nur durchlässig sollte er unbedingt sein. Zudem sollte er im Frühjahr mit Dünger oder Kompost verbessert werden, um eine üppige Blüte zu garantieren. Mehr Pflege benötigt die Taglilie 'Rajah' und wird Ihnen an den richtigen Standort gepflanzt lange Freude bereiten und mit zahlreichen Blüten für den Schnitt versorgen.

Kategorie <b>Stauden </b> - Garten Taglilie 'Red Rum' - Hemerocallis 'Red Rum'Zum Vergröern bitte klicken!

(Kategorie Stauden im Onlineshop von GartenHit24)

Klein im Wuchs, aber groß in der Blüte - die Taglilie 'Red Rum' wird nur 35 bis 60 cm hoch, aber ihre etwa 10 cm großen Blüten leuchten schon von Weitem auf. Die im Hochsommer über dem grasartigen erscheinenden Blüten sind in einem warmen Rot gehalten. Hellgelbe Mittelrippen und ein grüngelber Schlund unterstreichen die Leuchtkraft der schönen Blüten. Die kompakte Staude ist sowohl für den Garten als auch für Kübel geeignet. Nutzen Sie die schöne Hemerocallis 'Red Rum' für eine fröhliche Beetgestaltung oder setzen Sie warme Akzente auf Ihre Freifläche oder an den Gehölzrand. Die Taglilie ist vielfältig einsetzbar und wird auch als Schnittblume geschätzt. Im Garten wird sie gern in Gruppen, aber auch allein gepflanzt und beispielsweise mit Iris oder anderen Taglilien kombiniert. Die Hemerocallis 'Red Rum' zeichnet sich durch eine lange Blütezeit und eine gute Robustheit aus. Im Garten stellt sie keine größeren Ansprüche, benötigt aber einen möglichst sonnigen Standort, um gut zu blühen. Eine jährliche Düngergabe im Frühjahr und das Entfernen alter Blüten regt zusätzlich die Bildung von immer mehr Knospen an, sodass Sie sich den ganzen Sommer hindurch an dieser Schönheit erfreuen können.

Seiten

(1-5 Ziffern angeben)

.